Telefon: 02365 509515
Prostata Erkrankungen
AdobeStock/Syda Productions
Symbolbild

Immer noch gehen zu wenige Männer zur Vorsorgeuntersuchung der Prostata, obwohl dabei viele Erkrankungen frühzeitig erkannt und somit schneller geheilt werden können. – Warum sich das ändern muss.

Die Prostata (auch Vorsteherdrüse genannt) gehört zu den inneren Geschlechtsorganen des Mannes. Sie hat etwa die Größe einer Kastanie, wiegt in gesundem Zustand 20 bis 30 Gramm und liegt direkt unter der Harnblase über der Beckenbodenmuskulatur und umschließt die Harnröhre. In der Prostata entsteht ein Sekret, das zusammen mit den Samenzellen das Sperma bildet.

Häufige Erkrankungen der Prostata

Spätestens ab 45 Jahren sollten Männer einmal jährlich zur Vorsorgeuntersuchung beim Urologen gehen, bei der die Prostata auf Vergrößerung hin untersucht (abgetastet) wird. Viele Prostataleiden haben bei frühzeitiger Entdeckung und Behandlung gute Heilungschancen. Spätestens, wenn typische Symptome wie häufiger Harndrang oder Schmerzen auftreten, sollten Männer einen Arzt aufsuchen.

Prostataentzündung (auch Prostatitis oder Prostatitis-Syndrom)

Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) erkranken jährlich statistisch gesehen rund 3,8 von 1.000 Männern zwischen 18 und 74 Jahren an einer Prostataentzündung. Bei ca. 30 Prozent dauert diese länger als ein Jahr. Durchschnittlich sind die Erkrankten bei der Diagnose zwischen 40 und 50 Jahre alt. Die Entzündung kann sehr hartnäckig sein und immer wieder auftreten, im schlimmsten Fall wird sie chronisch. Dann sind allerdings die Symptome nicht mehr so stark ausgeprägt, sondern nur noch in milderer Form vorhanden.

Die Prostataentzündung äußert sich durch folgende Symptome:

– Schwierigkeiten beim Urinieren (kommt nicht oder tröpfelt nur)
– Dünner Harnstrahl
– Häufiger Harndrang, insbesondere nachts
– Schmerzen beim Wasserlassen und beim Stuhlgang, im Bereich der Blase, des Damms, des Rückens oder der Leiste, am Penis oder Hoden, beim Samenerguss
– Oft auch starke Schmerzen im Leisten-, Anal- oder Dammbereich
– Blut im Urin oder Sperma
– Schwäche und Krankheitsgefühl
– Hohes Fieber und Schüttelfrost
Häufig lösen Bakterien eine Prostataentzündung aus. Meistens handelt es sich um Darmkeime, die über die Harnröhre in die Prostata gelangen. Auch eine Entzündung der Harnröhre (Urethritis) oder der Harnblase (Zystitis) kann der Ursprung sein. Es gibt einige begünstigende Faktoren:
– Vorhautverengung
– Andere Erkrankungen wie verschiedene Geschlechtskrankheiten, Erkrankungen des zentralen Nervensystems oder Diabetes
– Verengung der ableitenden Prostatawege
Eine entzündete Prostata ist angeschwollen und schmerzempfindlich. Dies kann der Arzt bei einer Tastuntersuchung feststellen. Um den Verdacht zu erhärten, kann eine spezielle Urinauswertung (Viergläserprobe) erfolgen. So lässt sich feststellen, in welchem Teil der Harnwege die Entzündung sitzt.

Weitere Untersuchungsmöglichkeiten: Auswertung von Ejakulat und Blut, Ultraschalluntersuchung oder Computertomografie (CT).
Häufig kommen Antibiotika z.B. Cepahlosporine zum Einsatz, wenn Bakterien die Ursache sind. Wärme in Form von Sitzbädern und Umschlägen tun ebenfalls gut. 

Gegen die Symptome helfen unter anderem sogenannte Alphablocker, sie lindern die Beschwerden sehr schnell beim Wasserlassen, da sie den Harnabfluss erleichtern. Bei starkem Harndrang wirken Anticholinergika. Aber auch die gängigen entzündungs- und schmerzhemmenden Mittel wie Ibuprofen, Acetylsalicylsäure (ASS) oder Diclofenac werden ergänzend verordnet.

Arztbesuch erforderlich

Achtung: Sollte irgendwann gar kein Harn mehr kommen, muss man sofort einen Arzt oder ein Krankenhaus aufsuchen. Bei einem Harnstau können die Nieren schnell dauerhaften Schaden nehmen.

Prostatavergrößerung (benigne Prostatahyperplasie oder BPH)

Nicht immer ist eine Vergrößerung der Prostata als krankhaft anzusehen. Mit dem Alter nimmt die Anzahl der Prostatazellen zu, so wächst sie immer weiter. Ab etwa 50 Jahren kann sie auf diese Art die Harnröhre einengen bzw. auf sie drücken. Laut der Prostata-Hilfe Deutschland leiden etwa 70 Prozent der über 70-jährigen Männer unter einer gutartigen Prostatavergrößerung.

Nicht immer spüren Betroffene Symptome. Es kann jedoch zu folgenden Beschwerden kommen:
– Häufiger Harndrang, vor allem nachts
– Verzögerung beim Wasserlassen
– Schwacher und/oder unterbrochener Harnstrahl, daher dauert das Entleeren der Blase länger
– Das Gefühl einer vollen Blase, auch wenn sie entleert ist
Inkontinenz mit Harnverlust

Auch ohne Symptome kann eine vergrößerte Prostata zu bleibenden Schäden an Blase und Nieren führen. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen decken das Problem frühzeitig auf. Der Arzt kann sie meist schon bei der Tastuntersuchung feststellen. Weitere Ergebnisse liefern gegebenenfalls eine Urinuntersuchung, Bestimmung des PSA-Wertes im Blut, eine Harnstrahlmessung oder eine Ultraschalluntersuchung.

Eine ungesunde Lebensweise mit Rauchen, hohem Alkoholkonsum und starkem Übergewicht kann das Risiko erhöhen, dass sich die Prostata schneller und in höherem Umfang vergrößert.
Je nach Schweregrad wird zwischen drei Stadien unterschieden. Bestehen nur milde oder keine Symptome, muss auch keine Behandlung erfolgen. In dem Fall wird das Wachstum nur regelmäßig kontrolliert. Bei stärkeren Beschwerden können Medikamente helfen und unterstützen. Bei schwereren Fällen hilft eine Operation. Es gibt verschiedene Operationsverfahren (u. a. Laser oder Radiofrequenzwellen), die jeweils auf die individuelle Situation des Patienten abgestimmt werden.
Eine vergrößerte Prostata kann auch eine Störung des Sexuallebens zur Folge haben, Erektionsschwierigkeiten können auftreten. Viele Männer leiden sehr unter dem Gefühl, dass ihre „Manneskraft“ nun nicht mehr funktioniert wie früher. Auch das sollte ein Thema beim Urologen sein. Vor allem gegen Schmerzen beim Geschlechtsverkehr helfen Medikamente. Gegebenenfalls kann auch eine begleitende Psycho- oder Partnertherapie Unterstützung leisten, um die Möglichkeiten für ein weiterhin befriedigendes Sexuallebens zu finden.
Ist die Prostata noch nicht zu sehr vergrößert, helfen in einem frühen Stadium (nach Abklärung durch den Arzt) pflanzliche Arzneimittel sehr gut. Diese Phytopharmaka brauchen mehrere Wochen, bis die Wirkung eintritt und der Patient einen Effekt verspürt. Die Kosten werden leider nicht von der Krankenkasse übernommen. Studien zeigen aber, dass die Compliance überdurchschnittlich hoch ist, da die Lebensqualität aufgrund der sehr guten Wirkung wieder steigt und die Nebenwirkungen gering sind. Eine Kombination mit verschreibungspflichtigen Präparaten ist möglich, sollte jedoch immer vorab mit dem Arzt oder dem Apotheker besprochen werden, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Wir beraten Sie gern.

Laut der aktuellen Leitlinie der Urologischen Fachgesellschaft kommen vier Pflanzenextrakte in Frage, nämlich die aus der Sägepalmenfrucht, auch Sabalfrucht genannt, der Brennnesselwurzel, Kürbissamen und Roggenpollen. Besonders gut untersucht ist ein Kombinationspräparat aus Sabalextrakt und Brennesselwurzel, wobei bei allen vier Phytopharmaka die Wirksamkeit in randomisierten, kontrollierten Studien nachgewiesen wurde. Manche von ihnen sind als Arzneimittel zugelassen. Die Wirkung aller Pflanzenextrakte beruht auf ihrem Gehalt an Phyto- beziehungsweise Sitosterolen.

Prostatakrebs (Prostatakarzinom)

Laut dem Zentrum für Krebsregisterdaten stellt Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung bei Männern dar. Die Zahlen in den Industrieländern steigen zwar an, doch die Heilungsaussichten werden auch immer besser, vor allem dank der modernen Früherkennungsmethoden.

Der Tumor tritt meist erst in höherem Alter auf, wächst sehr langsam und breitet sich zunächst innerhalb der Prostata aus, sodass er manchmal erst spät entdeckt wird. Daher ist es wichtig, dass Männer die angebotenen Vorsorgesuntersuchungen regelmäßig wahrnehmen.

Die Symptome ähneln in großen Teilen den Beschwerden bei anderen Erkrankungen der Prostata. Um sicherzugehen, sollten Männern ihren Urologen aufsuchen, wenn sie eines dieser Symptome feststellen.

– Häufiger Harndrang, insbesondere nachts
– Schwacher und/oder unterbrochener Harnstrahl
– Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen
– Schmerzen im Bereich des Beckens, des unteren Rückens oder in der Hüftregion
– Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs
– Blut im Urin oder Sperma
– Schwierigkeiten, eine Erektion zu bekommen oder zu halten
Wie bei anderen Krebsarten auch richtet sich die Behandlung nach der Art des Tumors, dem Fortschritt der Krankheit und den individuellen Wünschen des Patienten. Es sind sowohl Chemotherapien, Operationen als auch Strahlentherapie möglich. Auch, wenn der Krebs nicht mehr geheilt werden kann, können viele Patienten mit der richtigen Behandlung noch einige Jahre mit weitgehend guter Lebensqualität verbringen.

Hilfe bei häufigem oder tröpfelndem Harndrang

Häufiger und tröpfelnder Harndrang schränkt die Lebensqualität sehr stark ein. Um diese Beschwerden zu lindern, gibt es viele freiverkäufliche, gut erprobte pflanzliche Präparate. In einigen sind mehrere Wirkstoffe miteinander kombiniert und speziell für die Stärkung der männlichen Blase, der Harnwege und der Prostata entwickelt. Nicht immer handelt es sich dabei um Kapseln oder Tabletten, die Wirkstoffe sind auch in Form von Tee oder Tropfen erhältlich. Ihre Apotheke berät Sie gerne dazu!

Max Krieger,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

56% gespart

CETIRIZIN

Vividrin 10 mg Filmtabletten 1)

Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis.

PZN 12364291

statt 4,57 2)

20 ST

1,99€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Gold Augen-Balsam

Dieser Balsam für eine strahlende Augenpartie verbindet die Kraft der bifloralen Zellen® von Safran und Bougainvillea mit dem Oléactif® des roten Fackel-Ingwers und einem natürlichen, rekonstituierenden Komplex für eine absolute Anti-Aging-Wirkung. Seine biomimetische Textur ist mit goldfarbenen Mikroreflektoren durchtränkt und macht Ihren Blick wieder lebendig. Das Hautbild wird unmittelbar glatter. Tag für Tag wird die Augenpartie strahlender, gleichmäßiger. Die sowohl umhüllende als auch frische Formel hat einen ganz besonderen Duft, der optimal auf diese empfindliche Partie abgestimmt ist.

PZN 15231455

statt 55,50 3)

15 ML (2960,00€ pro 1l)

44,40€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Gold Balsam für die Nacht

Dieser nährende, kräftigende Balsam basiert auf einer Kombination aus der Kraft der bifloralen Zellen von Safran und Bougainvillea, dem Ölwirkstoff Oléactif® des roten Fackelingwers und eines natürlichen, rekonstituierenden Komplexes für absolute Anti-Aging-Pflege. Die mit Karitébutter angereicherte Formel versorgt die Haut mit Nährstoffen und revitalisiert sie im Schlaf. Nach dem Aufwachen sieht die Haut nicht mehr müde aus, ist geglättet und strahlt. Jede Nacht wird sie mehr gekräftigt: Sie wird fester, widerstandsfähiger. Die Haut sieht wunderschön aus, voller Leben.

PZN 15231432

statt 71,90 3)

50 ML (1150,40€ pro 1l)

57,52€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Gold kräftigende Öl-Creme

Dieses nährende, kräftigende Creme-Öl verbindet die Kraft der bifloralen Zellen® von Safran und Bougainvillea mit dem Oléactif® des roten Fackel-Ingwers und einen natürlichen, rekonstituierenden Komplex für eine optimale Anti-Aging-Wirkung. Die Haut wird jeden Tag kräftiger und fester. Falten werden geglättet, die Haut wird intensiv aufgepolstert.

PZN 15231426

statt 71,90 3)

50 ML (1150,40€ pro 1l)

57,52€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Gold Augen-Balsam

Anti-Aging-Balsam für die Augen, nährt und glättet, mit Safran- und Bougainvilleazellen. Für reife Haut.

PZN 19130478

statt 57,90 3)

15 ML (3088,00€ pro 1l)

46,32€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Gold Öl-Creme

Anti-Aging-Creme für trockene Haut, nährt und festigt, mit Safran- und Bougainvilleazellen. Für reife Haut.

PZN 19130455

statt 74,90 3)

50 ML (1198,40€ pro 1l)

59,92€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Gold Öl-Serum

Revitalisierendes Anti-Aging-Ölserum, nährt und stärkt die Haut, mit Ölextrakt aus Reis und Neroli.

PZN 19130490

statt 79,90 3)

30 ML (2130,67€ pro 1l)

63,92€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Ultra Augen- & Lippenkonturenpfl.

Pflege für Augen- und Lippenkonturen, glättet Falten, für trockene Haut. Mit Safran und pflanzlichem Koffein.

PZN 19055475

statt 49,90 3)

15 ML (2661,33€ pro 1l)

39,92€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Ultra Handcreme

Anti-Aging-Handcreme, korrigiert Pigmentflecken, strafft und pflegt die Haut. Mit Vitamin C und Alfa [3R]-Technologie.

PZN 19055498

statt 34,90 3)

75 ML (372,27€ pro 1l)

27,92€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Ultra Körpercreme

Anti-Aging-Pflege, nährt und strafft die Haut, für Arme, Dekolleté und Beine. Mit Alfa [3R]-Technologie.

PZN 19055481

statt 49,90 3)

400 ML (99,80€ pro 1l)

39,92€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Ultra Nachtcreme

Regenerierende Anti-Aging-Pflege, korrigiert Anzeichen der Hautalterung, für reife Haut. Mit Safran- und Bougainvilleazellen.

PZN 19055446

statt 67,90 3)

50 ML (1086,40€ pro 1l)

54,32€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Ultra Serum

Serum zur Korrektur dunkler Pigmentflecken, wirkt Anti-Aging, mit Alfa [3R]-Technologie für strahlende Haut.

PZN 19055452

statt 72,90 3)

30 ML (1944,00€ pro 1l)

58,32€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Ultra Tagescreme

Anti-Aging-Tagescreme, glättet Falten und strafft die Haut, mit LSF 30 und Alfa [3R]-Technologie.

PZN 19055506

statt 67,90 3)

50 ML (1086,40€ pro 1l)

54,32€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Ultra Tagescreme LSF 30

Anti-Aging-Tagescreme mit LSF 30, glättet und revitalisiert, für alle Hauttypen.

PZN 19055469

statt 67,90 3)

50 ML (1086,40€ pro 1l)

54,32€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Nuxuriance Ultra reichhaltige Tagescreme

Reichhaltige Anti-Aging-Tagescreme, hellt Flecken auf und korrigiert Zeichen der Hautalterung. Für reife Haut.

PZN 19055423

statt 67,90 3)

50 ML (1086,40€ pro 1l)

54,32€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Super-Serum universelle Anti-Aging-Essenz

Ein natürliches Anti Age Serum mit Hyaluronsäure, Vitamin B3 und Edelweißzellen durchzogen mit tausenden Perlen mikroverkapselter Pflanzenöle, ganz ohne Silikone.

PZN 18329982

statt 102,50 3)

50 ML (1640,00€ pro 1l)

82,00€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Super-Serum universelle Anti-Aging-Essenz

Unverzichtbare Anti-Aging-Basispflege für alle Hauttypen mit natürlicher Hyaluronsäure und tausenden von Mikroperlen aus fraktionierten Pflanzenölen.

PZN 16588337

statt 84,90 3)

30 ML (2264,00€ pro 1l)

67,92€

Jetzt bestellen
20% gespart

NUXE

Super Serum Augencreme

Anti-Aging-Serum für die Augen, reduziert Falten, Augenringe und Tränensäcke. Mit Hyaluron und pflanzlichem Koffein.

PZN 18808843

statt 55,90 3)

15 ML (2981,33€ pro 1l)

44,72€

Jetzt bestellen
33% gespart

FENISTIL

Gel 1)

Antiallergikum zur lokalen Behandlung/Linderung des Juckreizes bei Hauterkrankungen, von Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand.

PZN 12550409

statt 10,36 2)

30 G (233,00€ pro 1kg)

6,99€

Jetzt bestellen
41% gespart

MOMETAHEXAL

Heuschnupfenspray 50µg/Spr.60 Spr.St. 1)

Befreit die Nase 24 Stunden von Heuschnupfen-Symptomen.

PZN 11077448

statt 13,60 2)

10 G (799,00€ pro 1kg)

7,99€

Jetzt bestellen
32% gespart

FENIHYDROCORT

Creme 0,5% 1)

Zur Linderung von mäßig ausgeprägten entzündlichen Hauterkrankungen.

PZN 10796968

statt 10,26 2)

15 G (466,00€ pro 1kg)

6,99€

Jetzt bestellen
33% gespart

ALLEGRA

Allergietabletten 20 mg Tabletten 1)

Schnelle Linderung von Allergiesymptomen. Bilastin ist ein Antihistaminikum der jüngsten Generation.

PZN 18113489

statt 11,97 2)

20 ST

7,99€

Jetzt bestellen
31% gespart

VIVIDRIN

Azelastin 0,5 mg/ml Augentropfen 1)

Zur Behandlung und Vorbeugung von Symptomen allergischer Beschwerden am Auge.

PZN 12910546

statt 12,97 2)

6 ML (1498,33€ pro 1l)

8,99€

Jetzt bestellen
33% gespart

VIVIDRIN

Azelastin 1 mg/ml Nasenspray Lösung 1)

Zur symptomatischen Behandlung von Heuschnupfen. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.

PZN 12910552

statt 10,45 2)

10 ML (699,00€ pro 1l)

6,99€

Jetzt bestellen
36% gespart

LIVOCAB

direkt Kombi 4 ml Augentr.+5 ml Nasenspray 1)

Zur Behandlung der Beschwerden einer allergisch ausgelösten Entzündung der Bindehaut, zur Behandlung von Beschwerden bei allergischem Schnupfen.

PZN 676789

statt 20,36 2)

1 P

12,99€

Jetzt bestellen
30% gespart

LIVOCAB

direkt Nasenspray 1)

Kann bei allen Allergien eingesetzt werden, bei denen Auge und Nase betroffen sind. Schnell und langanhaltend wirksam. Volle Wirkung im Akutfall, keine Prophylaxe erforderlich.

PZN 202465

statt 9,97 2)

5 ML (1398,00€ pro 1l)

6,99€

Jetzt bestellen
26% gespart

ORTHOMOL

neuroprotect Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel zum Erhalt der normalen Nervenfunktion.

PZN 18847211

statt 24,99 3)

30 ST

18,49€

Jetzt bestellen
33% gespart

ALLVENT

intens Kapseln

Zum Diätmanagement bei saisonaler allergischer Rhinitis, z.B. Heuschnupfen.

PZN 14417212

statt 22,50 3)

30 ST

14,99€

Jetzt bestellen
29% gespart

KYTTA

Schmerzsalbe 1)

Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs.

PZN 10832842

statt 11,28 2)

50 G (159,80€ pro 1kg)

7,99€

Jetzt bestellen
45% gespart

IBUBETA

400 akut Filmtabletten 1)

Zur Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber.

PZN 179737

statt 4,49 2)

20 ST

2,49€

Jetzt bestellen
32% gespart

IMIDIN

N Nasenspray 1)

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen.

PZN 4507581

statt 4,41 2)

10 ML (299,00€ pro 1l)

2,99€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Stern Apotheke am Kaufland

Kontakt

Tel.: 02365 509515

Fax: 02365 699554


E-Mail: service@stern-apotheke-marl.de

Internet: https://www.stern-apotheke-marl.de/

Stern Apotheke am Kaufland

Marler Stern 57

45768 Marl

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 bis 19:00 Uhr


Samstag
09:00 bis 18:00 Uhr


10%

Ihr exklusiver Rabatt

Einfach diese Abbildung auf Ihrem Smartphone vorzeigen und 10 % Rabatt auf einen Artikel bei einen Einkauf ab 10,- € oder 15 % Rabatt auf einen Artikel bei einen Einkauf ab 20,- € bekommen. Gilt nicht für das verschreibungspflichtige Sortiment.

Aktionsartikel, Doppelrabattierungen und Rezeptzuzahlungen sind leider ausgenommen.

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de