Öffnungszeiten heute: von 09:00 bis 18:00 Uhr
Telefon: 02365 509515
Ein Ei im Eierbecher mit aufgemaltem Gesicht und aufgesetztem Blütenkranz.
iStock / Rike
Symbolbild

Rund 235 Eier isst jeder Deutsche pro Jahr und besonders an Ostern steigt der Konsum enorm. Aber sind Eier gesund oder nicht und wie war das noch gleich mit dem Cholesterin?

Rund 8 Gramm Eiweiß enthält ein Ei, das sind immerhin 15 Prozent des Tagesbedarfs. Außerdem ist dieses Eiweiß besonders hochwertig, denn es liefert uns viele Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann. Aber auch Vitamin A, die Vitamine B2, B6 und B12, Vitamin D und Vitamin K, Phosphor, Eisen, Kalzium und Natrium stecken in ihm.

Sind Eier gesund trotz Cholesterin?

Der wohl bekannteste Inhaltsstoff ist das Cholesterin, nämlich pro Ei – und zwar nur im  Eigelb – circa 250 Milligramm. Der Stoff ist lebenswichtig und wird vorwiegend in der Leber produziert. Cholesterin ist ein Bestandteil unserer Zellwände, nötig für die Fettverdauung und um körpereigene Hormone herzustellen. Doch zu viel davon kann schaden.

Für Gesunde gibt es keine Obergrenze für den Eikonsum. Maßvoll genossen sind sie ein wertvoller Beitrag zur Ernährung. Wer jedoch erhöhte Cholesterinwerte hat, sollte zurückhaltend sein. Denn ein Zuviel an Cholesterin kann das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall steigern. Mehr als 2 bis 3 Eier pro Woche, inklusive Kuchen und Fertigprodukte, sind deshalb nicht zu empfehlen. An Ostern dürfen es auch gerne mal mehr sein, wenn es in den nächsten Wochen dann als Ausgleich ein paar weniger Eier sind.

Cholesterin natürlich senken

Cholesterin ist nicht nur in Eiern enthalten. Bei erhöhten Werten sollte auch mit Fleisch oder Frittiertem sparsam umgegangen werden. Günstig sind dagegen pflanzliche Öle und Nüsse. Ballaststoffe können Cholesterin aus Nahrungsmitteln binden, sodass unser Körper das körpereigene Cholesterin verwendet. Diese sind in Gemüse, Obst und Vollkornprodukten enthalten.

Das Gewicht zu reduzieren, regelmäßiger Ausdauersport wie Schwimmen, Radfahren oder Joggen wirkt regulierend auf die Cholesterinwerte. Überall gibt es auch speziell angeleitete Herzsportgruppen.

In Ihrer Apotheke gibt es Präparate mit einem speziellen Milchsäurebakterium, die dabei helfen, den Cholesterinspiegel auf natürliche Weise zu senken, indem sie das Cholesterin binden, verwerten und schneller ausscheiden. Auch Präparate mit Omega-3-Fettsäuren können sich positiv auf die Blutwerte auswirken, da sie langfristig die Blutfette senken und das „gute“ HDL-Cholesterin erhöhen. Wir beraten Sie dazu gerne.

Der Eiercode

Der Code auf der Eierschale verrät alles über Herkunft, Haltung und Erzeugung. So lässt er sich entziffern:

Die ersten Buchstaben des Codes stehen für die Haltung der Hühner. 0 steht für ökologische Haltung, 1 für Freilandhaltung, 2 für Bodenhaltung und 3 für Käfighaltung. 
Die nächsten zwei Buchstaben stehen für die Herkunft innerhalb der EU. Die häufigsten Kennzeichnungen sind DE für Deutschland, AT für Österreich, NL für Niederlande und BE für Belgien.
Die Zahlenreihe hinter der Länderabkürzung setzt sich für ein deutsches Ei aus den folgenden Buchstaben zusammen: Von 01 für Schleswig-Holstein bis 16 für Thüringen. Die dritte bis sechste Stelle der Zahlenreihe steht für den Betrieb und die siebte Stelle für den jeweiligen Stall.

Bemalte Eier aus dem Supermarkt haben übrigens keinen Code, da der spezielle Lack die Schale versiegelt. Wenn sie muffig riechen oder die Schale einen Knacks hat, sollten sie entsorgt werden. Wer auf Bio-Qualität Wert legt, ist mit selbst bemalten Eiern auf der sicheren Seite.
Generell gilt: Das Mindesthaltbarkeitsdatum von 28 Tagen sollte nicht überschritten werden. Bewahren Sie die Eier immer im Kühlschrank auf und verzichten Sie darauf, wenn sie muffig riechen oder die Schale beschädigt ist.

Frisch oder alt?

Um zu erkennen, ob das Ei frisch oder schon älter ist, einfach das Ei in ein Gefäß mit kaltem Wasser geben. Sinkt es waagerecht nach unten, ist es frisch. Richtet es sich nach oben auf, kann es bereits 10 bis 14 Tage alt sein, da Wasser aus dem Ei verdunstet und sich dadurch die Luftkammer vergrößert. Schwimmt es allerdings an der Oberfläche, ist es mehrere Wochen alt und sollte entsorgt werden. Außerdem wölbt sich beim Aufschlagen bei einem frischen Ei der Dotter nach oben.

Vorsicht Salmonellen!

Eier bemalen ist ein beliebter Brauch an Ostern. Achten Sie darauf, nur frische und einwandfreie Eier zu benutzen, denn Salmonellen können sich auf der Schale befinden. Allerdings sorgt eine natürliche Schutzschicht dafür, dass die Keime nicht ins Innere des Eis gelangen. Außerdem ist es ratsam, einen Strohhalm zum Ausblasen zu verwenden, da sonst die Gefahr besteht, durch das rohe Ei in Kontakt mit Salmonellen zu kommen. Reinigen Sie anschließend die Arbeitsplatte gründlich und waschen Sie die Hände mit Seife.

Cholesterin im Blick

Man unterscheidet das „schlechte“ LDL- und das „gute“ HDL-Cholesterin, wobei man davon ausgeht, dass HDL im Gegensatz zum LDL einen gewissen schützenden Effekt vor Arteriosklerose und Herzinfarkt hat. Das LDL-Cholesterin sollte unter 115 bis 130 mg/dl liegen, das HDL-Cholesterin sollte möglichst hoch sein, bei Männern über 40 mg/dl, bei Frauen über 50 mg/dl. Beim Gesamtcholesterin gelten Werte unter 200 mg/dl als günstig.

Angela Skamiera,

Ihre Apothekerin

Aktions-Angebote

Unser Angebot

REISETABLETTEN-ratiopharm

1)

PZN 7372118

20 ST

2,99€

Reservieren
Unser Angebot

CETIRIZIN

Vividrin 10 mg Filmtabletten 1)

PZN 12364291

20 ST

1,99€

Reservieren
Unser Angebot

IBEROGAST

flüssig 1)

PZN 514644

20 ML (38,25€ pro 100ML)

7,65€

Reservieren
Unser Angebot

SOVENTOL

Hydrocortisonacetat 0,5% Creme 1)

PZN 10714350

15 G (39,67€ pro 100G)

5,95€

Reservieren
Unser Angebot

IBUFLAM

akut 400 mg Filmtabletten 1)

PZN 4100218

20 ST

2,99€

Reservieren
Unser Angebot

LAMISIL

Creme 1)

PZN 3839507

15 G (46,33€ pro 100G)

6,95€

Reservieren

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Stern Apotheke am Kaufland

Kontakt

Tel.: 02365 509515

Fax: 02365 699554


E-Mail: service@stern-apotheke-marl.de

Internet: https://www.stern-apotheke-marl.de/

Stern Apotheke am Kaufland

Marler Stern 57

45768 Marl

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 bis 19:00 Uhr


Samstag
09:00 bis 18:00 Uhr


10%

Ihr exklusiver Rabatt

Einfach diese Abbildung auf Ihrem Smartphone vorzeigen und 10 % Rabatt auf einen Artikel bei einen Einkauf ab 10,- € oder 15 % Rabatt auf einen Artikel bei einen Einkauf ab 20,- € bekommen. Gilt nicht für das verschreibungspflichtige Sortiment.

Aktionsartikel, Doppelrabattierungen und Rezeptzuzahlungen sind leider ausgenommen.

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).